Schnittveredelung
Fernweh? Geweckt von dicker Karte mit Heißfolienprägung und Schnittveredelung

Fernweh? Geweckt von dicker Karte mit Heißfolienprägung und Schnittveredelung

Eine schicke flächige Heißfolienprägung mit Kupferfolie Kurz Luxor 355 auf dickem kaschierten Karton. Die Kante ist zusätzlich mit der gleichen Heißfolie veredelt. Der Flieger wurde mit blauer Coloritfolie geprägt. Eine Einladungskarte, die beinahe abgehoben edel daherkommt.
Herbstlicher Folienschnitt an edler Visitenkarte

Herbstlicher Folienschnitt an edler Visitenkarte

Ein wunderbarer Folienschnitt, ausgeführt mit Kurz Heißfolie Luxor 398. Die Karte wurde mit derselben Folie heißfoliengeprägt.  Ein geschmackvolles farbliches Zusammenspiel mit dem feinen Grauton des Fedrigoni Papiers Materica Clay 360g.    
Fette Einladung mit reichlich Heißfolie auch auf der Kante

Fette Einladung mit reichlich Heißfolie auch auf der Kante

Diese schönen Hochzeitseinladungen wurden von uns einfarbig grün auf Metapaper extrarough 350g gedruckt, heißfoliengeprägt und dann von beiden Seiten gegen einen 2mm Displaykarton geklebt. Die Heißfolie ist ein sehr spezieller, matter Ton von der Firma Foilco. Die Kante wurde von uns mit der gleichen Folie veredelt. Entwickelt und gestaltet hat Floor 5.