Eine weitere Spezialität von Spezialdruck zur Ausarbeitung von Schriften oder Formen ist der auch Thermographie genannte Reliefdruck, eine etwas weniger aufwändigere Variante, da die Herstellung eines Prägewerkzeugs entfällt. Reliefdruck ist ein Anschlussverfahren des Offsetdrucks.

Technisch funktioniert der Reliefdruck durch das Aufbringen eines Kunststoffgranulats auf die noch feuchte Druckfarbe, die kurz zuvor bei uns im Offsetdruck gedruckt wurde. Das Granulat haftet nur auf der Farbe und verschmilzt mit ihr unter Hitzeeinfluss zu einer transparenten Beschichtung. Es entsteht eine glänzende Oberfläche, die sich vom Papier abhebt und ein fühlbares Relief bildet.

Es kann jeder gewünschte Pantone- oder  HKS-Ton verwendet werden. Auch metallische Farben lassen sich „reliefdrucken“, allerdings wird die Oberfläche meist etwas unruhiger.