Heissfolie
Fette Einladung mit reichlich Heißfolie auch auf der Kante

Fette Einladung mit reichlich Heißfolie auch auf der Kante

Diese schönen Hochzeitseinladungen wurden von uns einfarbig grün auf Metapaper extrarough 350g gedruckt, heißfoliengeprägt und dann von beiden Seiten gegen einen 2mm Displaykarton geklebt. Die Heißfolie ist ein sehr spezieller, matter Ton von der Firma Foilco. Die Kante wurde von uns mit der gleichen Folie veredelt. Entwickelt und gestaltet hat Floor 5. 
Samtweiche Karten

Samtweiche Karten

Da sind sie endlich: unsere neuen Visitenkarten! Der Claim in Leuchtorange als Reliefdruck, unser Logo und die Schrift in schön schwarzer Heißfolienprägung. Der weiße Karton von Igepa (Extra Plus Matt hochweiß in 350g) ist auf der Rückseite mit dem schwarzem Karton aus der Gmund-Kollektion Mohair Stoff (Kartongewicht von 430 g/m²) kaschiert. Die stoffliche Haptik der Rückseite sorgt bei...
Simply black & white

Simply black & white

Der hochfeine und FSC® zertifizierte Karton Extra Plus Matt wurde im Offset mit schwarz bedruckt und anschließend mit schwarzer Heißfolie reliefgeprägt.
Exklusives aus England

Exklusives aus England

Colorplan ist ein exklusiver Karton aus England. Neben einer Unmenge an klaren, schönen kräftigen Farben, kann man diesen Karton zusätzlich in verschieden geprägten Oberflächen bestellen. Sehr interessantes Papier und bestens geeignet für Prägungen. Für die Karte wurde Pristine White in ungeprägter Oberfläche ausgesucht. Wir verwendeten die 540g/qm-Variante. Die Karte wurde mit einer blauen Colorit-Folie in...
Ein Werkzeug…

Ein Werkzeug…

… mehrere Möglichkeiten: Zuerst benutzten wir Fedrigoni Sirio Pearl in Silber mit schwarzer Heissfolie und dann wurde mit dem gleichen Werkzeug Sirio Pearl in schwarz mit rotgoldener Heißfolie geprägt. Das Fazit gilt für beide Varianten: ein zweifach glitzernder Auftritt für kleinstarkschwarz-design.
Glattes Kupfer und grobe Graupappe

Glattes Kupfer und grobe Graupappe

Diese Karte ist ein großartiges Beispiel für den Einsatz und die Wahl der richtigen Farbe und des richtigen Materials, um die Ästhetik des Entwurfs zu unterstreichen. Die simple dunkle Maschinengraupappe kombiniert mit dem wundervollen Kupferton Nr.355 von Kurz.
blutrot und schneeweiss

blutrot und schneeweiss

Für diese Visitenkarte benutzten wir Extra Plus linen, ein feiner leinengeprägter Ausstattungskarton in hochweiß, der mit der COLORIT®-Folie Nr. 963 von Kurz heißfoliengeprägt wurde. Zuvor mit schwarz und der Sonderfarbe HKS 14 im Offset einseitig bedruckt, dann heißfoliengeprägt, wurden die Karten gegeneinander kaschiert und im letzten Gang mit einem knallroten Farbschnitt versehen. Das bedeutet, die...